Abenddämmerung

Im Rahmen des Projektes The Vigil, organisiert von La Strada, hatte ich die Gelegenheit eine Stunde im Shelter zu verbringen. Eine Stunde wache zu halten, über die Stadt in der ich lebe. Eine Stunde der ungeteilten Aufmerksamkeit, der Achtsamkeit. Eine Betrachtung der Stadt und dem was dadurch in mir vor sich geht.

Gehen und Gedenken

Ein Bericht über das Erleben eines Rituals im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück Der folgende Text gibt Einblicke in ein erlebtes Ritual in der Gedenkstätte des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück. Es fand am 18. Juni 2018 statt. Der Text ist immer wieder durch ausgewählte Aussagen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen unterbrochen. Die Zitate sind so zusammengestellt, dass unterschiedliche Aussagen von verschiedenen Personen in einem Absatz vorkommen. In den Aussagen sind die Prozesse der Teilnehmenden erfühl- und erfahrbar.

“Ich bin in der Tiefe am Meer und dort zerbrochen”

Zwischen Fremdheit, Angst und Mitgefühl Als Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten arbeiten wir täglich mit geflüchteten Kindern und Erwachsenen, die traumatische Erfahrungen durch Gewalt, Krieg und Verfolgung erlebten. Aktuelle politische Entwicklungen hinsichtlich geflüchteter Menschen lassen uns unsere persönliche und psychotherapeutisch-gesellschaftliche Verantwortung spüren. So ist der Gedanke entstanden, Sie zum Erleben und Nachspüren von Fragen einzuladen, die uns … “Ich bin in der Tiefe am Meer und dort zerbrochen” weiterlesen

Der Krieg in Dir

Die Welt zerbricht, 1000 Teile, Sicherheit eine Illusion, Wandel und dann Chaos. Was willst Du tun? Die Welt bricht auseinander, Zu Denken, wagst Du nicht, Drängt Dich zu … Unaussprechlich. Was willst Du tun? Die Welt, sie wird zur Qual, Sollst Du doch, Des anderen Leben nehmen, Oder Deines dafür geben. Was willst du tun? … Der Krieg in Dir weiterlesen

vom hören und schreien

Es beginnt, Ein Leises, Ein Vorsichtiges, Ein Etwas, Am Entstehen, Und Bestehen, Versucht. Es beginnt, Ein Stilles, Ein Wort, Am Wachsen, Am Folgen, Und zugleich, Verschluckt. Es setzt sich fort, Wie ein Rollen, Dringt ein, Füllt das Ohr, Rückt näher, Droht zu bersten, Ungesehen. Es hält nicht an, Dies Grollen, Holt aus, un auf haltbar, … vom hören und schreien weiterlesen

Tauchen

Aufgetaucht, Eine Anmutung, Von einem, ja, Begegnen. Es lähmt, angsterfüllt, Es bewegt, unruhig, Es wehrt sich, haut um sich, Es versteckt sich, hoffnungslos, Es ringt nach Luft, atemlos. Was ist Es? Von Zärtlichkeit erfüllt, Voller Trost, ringt Es, Um deine Tränen, Um dein Schreien, Um dein Resignieren. Verstecken oder? Eingetaucht, In (d)ein Erleben, (D)Ein Empfinden, … Tauchen weiterlesen

einfach

einfach da sein bei dem was ist einfach spüren den moment erleben einfach geführt werden voll hingabe lässt dich ein auf den moment in dem du dich dann siehst ohne angst ohne schleier ohne klammern ohne ohne doch mit liebe eben einfach so einfach lässt sich´s leben